Red wineWhite wineSparkling wineOther winesSpecial offersWine packsRegions
Reduced delivery charges over £183Delivery charges
La Foradada de Frisach 2019

La Foradada de Frisach

2019
ORGANIC

Wine region

Grapes

Producer

Alcohol content

13.0%

Bottle size and vintage

0.75 L - 2019
24 for immediate dispatch

£11.80

/ btl 0.75 L

Details for La Foradada de Frisach 2019

Producer

Alcohol content

13.0%

Bottle size and vintage

0.75 L - 2019

Food pairing

Seafood / Oily fish / Rice dishes / White meats / Cured cheeses / Poultry / Vegetables / Fish / Cod / Semi-cured cheeses / Risotto / Sushi / Oysters / Sashimi / Bouillabaisse / Pollo in terracotta

Production

ORGANIC
  • Clarification and filtration:Unfiltered

Tasting notes

  • ViewBright / Straw yellow / Clean
  • Bouquet:Higly aromatic / Fennel / Undergrowth notes / Soft almonds / Menthol aromas / Camomile tea / Cereal aromas / Rosemary honey
  • Mouth:Elegant / Complex / Silky / Fresh / Dry / With body / Intense / Fruit-forward

Recommendations

  • Optimum serving temperature:Between 8ºC and 10ºC

Customer reviews

5.0/5
2 reviews
5 stars
2
4 stars
0
3 stars
0
2 stars
0
1 star
0
by: Dieter (20/02/2019) - Vintage 2017

Ein "Vi Brisat": ausdrucksstark, eigenständig und rar

Der weiße Garnatxa „La Foradada“ aus dem spannenden „Celler Frisach“ ist aus zwei Gründen bemerkenswert. Zum einen erinnert er mit Namen und Etikett an die volkstümliche Bezeichnung des Dorfes Corbera d´Ebre vor dem Bürgerkrieg. Damals noch auf dem Hügel liegend schien es von der Ferne betrachtet „durchlöchert“ zu sein. Nach dem Bürgerkrieg war das Bergdorf platt und im wahrsten Sinne des Wortes ruiniert. Seine Begehung beklemmt auch heute noch. Besonders bemerkenswert ist der „La Foradada“ jedoch vor allem hinsichtlich seiner Herstellungsmethode. Hier wird die erst jüngst wiederbelebte regionale Tradition aufgegriffen, Weißweine als maischevergorene „Vi Brisats“ auszubauen: Eine Rarität, die ein ungewöhnliches Genusserlebnis verspricht. Der „La Foradada 2017“ hat auch in diesem Jahr wieder einen ausdrucksstarken, eigenständigen und mitreißenden Charakter. Geduldig karafiert strömen aus dem Glas ungewohnt warme Aromen; im Mund eine animierende Verspieltheit aus Aprikose, Anis, Ingwer, Steinfrüchte, Limette; vegetal, mineralisch und salzig. Eine Hommage an die Vergangenheit. Sehr beeindruckend.

by: Dieter (01/12/2017) - Vintage 2016

Ein wunderbar eigenständiger, terroirgeprägter und sehr ausdrucksstarker "Vi Brisat"

"La Foradada", der außergewöhnlichste Garnatxa blanca von Francesc Ferré aus dem Celler Frisach in Corbera d´Ebre, ist ein Hommage. Zum einen an die volkstümliche Bezeichnung von Corbera vor dem Bürgerkrieg, damals ein Dorf auf einem Hügel, das von Ferne betrachtet "durchlöchert" schien von Fenstern, Balkonen und Türen; und nach dem Krieg durchlöchert war von Bomben und Granaten. Zum anderen eine Hommage an die begrüßenswerte, erst jüngst wiederbelebte Tradition in der Comarca Terra Alta, Weißweine als "Vi Brisat" auszubauen, also maischevergoren wie Rotweine, z.T. sogar mit den Stilgerüsten. Das Ergebnis ist überaus spannend, der "La Foradada" eine Rarität, die jedem Neugierigen ein seltenes Genusserlebnis offeriert. Im Glas leicht trübes Goldgelb; ein unendlicher Strom warmer Aromen, die sich im Mund wiederholen: Aprikose, Steinfrüchte, Limette, Ingwer, Anis, saftige Textur, feine Tannine, mineralisch, salzig. Ein wunderbarer terroirgeprägter, ausdrucksstarker "Vi Brisat" mit einer bemerkenswert eigenständigen, seltenen Persönlichkeit. Eine begeisternde weiße Wucht.

Celler Frisach

Celler Frisach

The Celler Frisach project run by Francesc Ferré and his family started out as a defiant decision to make their own wines rather than sell their grapes to large winemakers for a very poor price. Convinced their vineyards have a special character, which add value to their fruit, they started to make wine with simple modest facilities which have expanded year by year. Francesc and his brother Joan are among the few youngsters who have decided to continue working the land in the...