Frisach L'Abrunet Rosat 2020 · Buy it for £11.40 at Vinissimus
CART
Reduced delivery charges over £200

£11.40

/ 0.75 L btl

Wine Frisach L'Abrunet Rosat 2020

Spec sheet
Producer
Grapes
Origin
TypeRosé Wine
Alcohol content i13.5%
Bottle size and vintage0.75 L - 2020

Food pairing

White meats / Roasts / Oily fish / Grills / Red meats / Grilled meat / Vegetables / Rice with fish / Pasta dishes / Beefburgers

Production

ORGANIC

    Tasting notes

    • ViewPink / Pale / Onion skin / Clean / Bright
    • Bouquet:Higly aromatic / Fruit aromas / Red fruit / Mandarin / Orange / Grapefruit / Saline notes / Floral scents / Aromatic herbs
    • Mouth:Fresh / Good acidity / Citrus notes / Croccante / Flavoursome / Red fruit / Rich / Fleshy / Pleasant finish

    Customer reviews

    4.3/5
    7 reviews
    5 stars
    2
    4 stars
    5
    3 stars
    0
    2 stars
    0
    1 star
    0
    by: Vinissimus Customer (25/10/2018) - Vintage 2017

    Wonderful

    Elegant wonderful wine that is easy to drink. Really enjoyed this and would order again. Love wine from this region in Spain.

    by: nickb (05/07/2017) - Vintage 2015

    Organic fresh blended rosato.

    Fresh and lively this wine from the Terra Alta region in Catalonia makes for perfect summer drinking. I am a big fan.

    by: Dieter (05/08/2019) - Vintage 2018

    Ein Rosat-Clarete aus Terra Alta: Sehr spannend und Verführerisch

    Nachdem die Deklaration „Clarete“ („NoEsRosadoEsClarete“) von Seiten der EU für entsprechende Weine genehmigt wurde, hat dies jüngst die „D.O. Ribera del Duero“ umgehend umgesetzt. Vielleicht auch interessant für Terra Alta und das Rosat-Mauersegler-Etikett von Celler Frisach? Denn deren „L´Abrunet-Rosat“ ist einer der raren, exzellenten „Claretes“, wie es nur ein so traditions-avantgardistischer Winzer wie Francesc Ferré zustande bringt. Das Kennzeichen eines „Clarete“? Weiße und rote Rebsorten werden gemeinsam in der Art eines Rotweins verarbeitet (beim L´Abrunet zwei Tage gemeinsamer Maischestand), gemeinsam gepresst, vergoren und ausgebaut. Jeder „Clarete“ ist folglich ein Rosado, die allerwenigsten Rosados sind jedoch „Claretes“. Das außergewöhnliche beim „L´Abrunet 2018“ Rosat-Clarete von Frisach: Hier vereinen sich gleich drei(!) Garnatxa-Variationen (Gris, Negra, Blanca). Das Ergebnis ist ein Vergnügen. In der Nase filigrane Aromen, süßlich, fruchtig, Erdbeere, Aprikose, Mandarine, Lavendel; am Gaumen komplex, sehr lebendig, frisch und fruchtig, feinwürzig, balanciert, cremiges Volumen; zum Schluss Zitrusnoten und Bittermandeln. Sehr spannend und verführerisch.

    by: Dieter (13/07/2018) - Vintage 2017

    Ein spannender Clarete, erfrischend und verführerisch

    Mit einem erfrischend schrillen Farbton überrascht der „L´abrunet Rosat 2017“aus dem spannenden Weinkeller „Frisach“ aus Corbera d´Ebre in Terra Alta. Sein verführerisch klares und fast fluoreszierendes Korallenorange lässt Spannendes und Außergewöhnliches im Glas erwarten. Spannend und außergewöhnlich ist auch die einer althergebrachten Tradition nachempfundene besondere Herstellungsmethode. Frisachs Rosat ist im Grunde genommen ein „Clarete“, also ein Rosat, vinifiziert mit weißen und roten Rebsorten, hier mit gleich drei(!) Garnatxa-Rebsorten (Gris, Negra und Blanca). Bei Frisach werden sie gemeinsam in einem Mischweinberg angebaut, zusammen geerntet, und, nach durchaus etwas längerem, farbgebenden Maischestand, gemeinsam gepresst und vergoren. In dieser Form eine Rarität, die man sich nicht entgehen lassen sollte! In der Nase filigrane Aromen, süßlich, fruchtig und hefig, reichlich Erdbeere, Aprikose, Mandarine; am Gaumen sehr lebendig, frisch und fruchtig, feinwürzig, elegant, balanciert, strukturiert, angenehm cremiges Volumen; Zitrusnoten und Bittermandeln im Nachklang. Als Clarete spannend, als Rosat wunderbar erfrischend und verführerisch.

    by: Dieter (15/01/2018) - Vintage 2015

    Ein verführerischer, erfrischender und überzeugender Rosat und Clarete

    Der dritte "Mauersegler" von Celler Frisach, der "L´abrunet Rosat", ist ein weiteres spannendes Projekt des jungen Francesc Ferré. In diesem Rosat vereinen sich gleich drei Garnatxas: Gris, Negre und Blanca, so wie es das wohl nur noch mit dem Roc d´Aubaga im Priorat gibt. Die drei Garnatxas wachsen und reifen gemeinsam unweit von Corbera d´Ebre, sie werden zusammen geerntet, als Einheit kurz mazeriert, und nach der sanften Pressung wird der Vorlaufmost im Edelstahltank vergoren. Technisch gesehen ist dies einer der sehr raren "Clarete", wie es ihn fast nur noch in der Rioja-Alta gibt. Im Glas eine strahlende Lachsfarbe mit Himbeernoten; der Duft süßlich, fruchtig und cremig, Erdbeere, Kirsche und Mandarine; im Mund frisch, fruchtig und sehr lebendig, gutes Volumen und feine Struktur, würzig; schöner Nachklang mit Zitrus und Pfeffer. Ein prima Rosat und ein überzeugender Clarete aus der D.O. Terra Alta, verführerisch, erfrischend und angenehm.

    Wine from Celler Frisach

    Celler Frisach

    The Celler Frisach project run by Francesc Ferré and his family started out as a defiant decision to make their own wines rather than sell their grapes to large winemakers for a very poor price. Convinced their vineyards have a special character, which add value to their fruit, they started to make wine with simple modest facilities which have expanded year by year. Francesc and his brother Joan are among the few youngsters who have decided to continue working the land in the...

    See the Wines from Celler Frisach